Restaurative STOMATOLOGIE

Was ist restaurative Zahnheilkunde?

Wir bezeichnen die restaurative Zahnheilkunde oft als die Königsdisziplin derZahnheilkunde. Diese Art der Behandlung wir notwendig, wenn die Mundhygiene vernachlässigt wird, die Ernährung schlecht ist oder wenn der Organismus bereits erste Anzeichen einer systemischen Infektion zeigt.

Was beinhaltet die restaurative Zahnheilkunde?

Hauptaufgabe der restaurativen Zahnheilkunde ist es, Karies vorzubeugen. Eine karöse Stelle sollte in jedem Fall so schnell wie möglich behandelt beziehungsweise entfernt werden. Nur so wird in Verbindung mit einer Füllung, eine Schädigung der Zahnpulpa verhindert.

Kommt es dennoch zum Eindringen in die Pulpa, ist eine Endodontiebehandlung notwendig – der Zahn heilt und sichert seine Existenz in der Mundhöhle.

Was bewirkt die restaurative Zahnheilkunde?

Klar vorbeugender Schutz gegen Karies. Die konservierende Zahnheilkunde sorgt auch für eine gesunde Flora in der Mundhöhle bis zum höchstmöglichen Alter. Der Effekt ist nicht nur Ihr Lächeln, sondern vor allem das Wissen, dass Ihre Zähne in perfekter Ordnung sind.

Warum empfehlen wir die restaurative Zahnheilkunde?

Die restaurative Zahnheilkunde wird ausschließlich dort durchgeführt, wo dies unbedingt erforderlich ist. Unsere Empfehlung ist daher eine konsequente und langfristige vorbeugende Pflege Ihrer Zähne, mit der Sie eine restaurative Zahnheilkunde vermeiden können. Bitte lesen Sie den Abschnitt über Zahnhygiene sorgfältig durch.

Unsere Dienstleistungen